Einsatz
HomeWir über unsrebuhDienstleistungenKontaktFragenNewsLinks

Einsatz 
Aufbau/Struktur 
Vorteile 
Auswertung 
Technik 

 


 

 

 

Das Bundesgesetz zur Bekämpfung der Geldwäscherei im Finanzsektor verlangt von den EBK direkt oder einer SRO unterstellten Banken und Finanzintermediären die Erfüllung der Richtlinien (GwV-EBK und die GwV-KST).

 

Um die Sorgfaltspflichten im Sinne der Geldwäschereiverordnung effizient und transparent umsetzen zu können, wird der Einsatz einer softwaregestützten Lösung unumgänglich werden. Die fischer software ag hat mit dem Anti-Money-Laundering-Tool „rebuhä“ (risk evaluation and business utility help) eineumfassende Informatiklösung entwickelt, welche Sie bei der operativen Erfüllung der erwähnten Auflagen unterstützt und gleichzeitig Zusatznutzen bei der Ausführung Ihres Tagesgeschäfts generiert (Pendenzen-/Dokumentenverwaltung, Kunden- und Mandats-Informationen, etc.).

 

 

Das System befindet sich seit 2001 erfolgreich im Einsatz und wurde für GwG-Revisionen bereits mehrfach eingesetzt – ohne jegliche Beanstandungen der Revisionsstelle.

 

 


Copyright(c) 2003 fischer software ag. Alle Rechte vorbehalten.
info@fischersoftware.ch